<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-PNXM3M2" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>News & Storys | Café Bar ODEON in Zürich

News & Storys


Zahlen bitte, hier ist mein Gedicht!

Am 21. März, dem Welttag der Poesie, werden im ODEON Gedichte zum offiziellen Zahlungsmittel für Kaffee und Tee. #paywithapoem

Ihren Kaffee oder Tee mit einem Gedicht bezahlen: das können Sie am UNESCO Welttag der Poesie im ODEON. Initiant dieser Aktion ist unser Kaffeelieferant, der Wiener Kaffeeröster Julius Meinl. Er möchte damit die Welt für einen Tag zu einem schöneren Ort machen.

«Pay with a Poem» findet am 21. März bereits zum 5. Mal statt, in über 1100 Kaffeehäusern in 40 Ländern. Für die Schweiz ist unser ODEON zum ersten Mal dabei. Im vergangenen Jahr hat «Pay with a Poem» Kaffeeliebhaber aus aller Welt zu über 100'000 Gedichten inspiriert. #paywithapoem

Das ODEON war schon immer Ort der Inspiration für Literaten wie zum Beispiel Friedrich Dürrenmatt, Stefan Zweig, Klaus Mann, James Joyce oder Else Lasker-Schüler.

Auch wenn Sie nicht zu den grossen Namen der Literaturgeschichte gehören, sind Sie jederzeit im ODEON willkommen. Also: Kommen Sie am 21. März bis 17.00 Uhr – dem Tag der Poesie – auf einen Kaffee oder Tee ins ODEON und lassen Sie sich zu ein paar dichterischen Zeilen inspirieren. Für das Gedicht erhalten Sie einen Kaffee oder Tee Ihrer Wahl. Wir freuen uns auf Sie und sind gespannt.


Schließen